VDIVBB Kick-off

Das Geschäftsjahr 2023 begann für den VDIV Berlin-Brandenburg am 17. Januar mit der traditionellen Kick-off-Veranstaltung im Maritim Hotel proArte in Berlin-Mitte. Es fand erstmalig als Tagesveranstaltung statt und wurde von den Teilnehmern sehr gut angenommen.

Wie jedes Jahr begrüßte die Vorstandsvorsitzende des Verbandes, Sylvia Pruß, alle Teilnehmer sehr herzlich und freute sich mit ihren Vorstandskollegen auf über 120 Teilnehmer und 11 Aussteller. Sie informierte kurz über praxisrelevante Themen der Branche in 2023 und gab einen Ausblick auf die Verbandsveranstaltungen des Jahres, die sehr vielfältig sind. Fehlen werden natürlich nicht die traditionellen Foren im Sommer und im Herbst.

Den Auftakt der Vortragsreihe übernahm Fachanwalt für Mietrecht und stellv. Vorstandsvorsitzender, Volker Grundmann, mit seinem Vortrag zu den rechtlichen Neuerungen 2023 für die Immobilienbranche. Er ging insbesondere auf die Preisbremse für Gas und Fernwärme ein. Der neue Partner des Verbandes, die DOMUS AG, vertreten durch Stephanie Kreuzpaintner, informierte zum Thema Prozessoptimierung in der Immobilienwirtschaft.

Vor der Kaffeepause, durften alle 11 Aussteller die Teilnehmer persönlich begrüßen und ihre Dienstleitungen für die Immobilienverwalter kurz präsentieren. So hatten alle Verwalter die Möglichkeit direkt am Anschluss die Stände zu besuchen.

Nach der Kaffeepause referierte der Architekt, Matthias Milchmeyer zu Themen der Förderung energetischen Sanierungs-und Instandhaltungsmaßnahmen an Hand von praktischen Beispielen. Er brachte damit ein wenig Licht ins “Dunkle Förderwirrwarr“.

Neu im Portfolio der Referenten des Verbandes war Rechtsanwalt Lukas Andreas Wenderoth. Sein Vortrag über Schönheitsreparaturen im Wohnraummietrecht sowie über die Voraussetzungen wirksamer Vereinbarungen anhand der BGH-Rechtsprechung kam bei den Teilnehmern sehr gut an und wurde rege diskutiert. Nach der Mittagspause teilten sich, Bianca Lehmann von der conIenergy consult gmbH und Dipl.Phys. Helmut Haußmann von der GASAG Solution Plus GmbH, die Vortragsreihe zum heiß diskutierten Thema der Wärmeversorgungslösung mit technischen Möglichkeiten in Bezug auf die Herausforderungen der Hausverwaltungen im Hinblick auf energetische Sanierungen.

Nicht nur rechtliche Neuerungen zu Beginn des Jahres standen auf dem Programm, auch Neuerungen aus der Welt der Versicherungen durften auf dem Kick-off nicht fehlen. Dazu informierte der Partner des Verbandes, die VDIV-INCON GmbH & Co. Assekuranz KG, vertreten durch Torsten Woick.

Abgerundet wurde die Veranstaltung von sehr aktuellen Themen. So referierte Herr Oliver Pietsch von Vattenfall Eurobiber, ebenfalls Partner des Verbandes zum spannenden Thema „Wegfall der Umlagefähigkeit für Kabel-TV ab 2024 und die Auswirkung der TKG Novelle und die Anwendung von Glasfaser“.

Bevor die Teilnehmer und Gäste gegen 18.00 Uhr den Nachhauseweg antraten, informierte Herr Grundmann über brandaktuelle Urteile des BGH`s im Miet- und Wohneigentumsrecht.

Das Feedback der Teilnehmer war großartig, so dass die Teilnehmer versprachen im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Verband der Immobilienverwalter Berlin Brandenburg e.V.

Verwaltersuche

Unsere 254 hauptberuflich tätigen Mitglieder verwalten Einheiten aus dem Bereich Mietwohnungen, Eigentumswohnungen, gewerbliche Immobilien, Sondereigentumsverwaltung (WEG).

Vertrauen auch Sie auf die Kompetenz und Zuverlässigkeit unserer Mitglieder, die sich in praxisnahen Seminaren und Workshops ständig weiterbilden!

Download: Broschüre "Hausverwaltung ist Vertrauenssache" - Verwaltercheckliste des VDIV Deutschland (ehemals DDIV)

Finden Sie hier den geeignet Immobilienverwalter für Ihr Eigentum im Raum Berlin-Brandenburg:

Verwalter finden

Mitglied werden

Sie sind Immobilienverwalter und wollen von einer starken Gemeinschaft sowie vielfältigen Fortbildungs- und Serviceangeboten profitieren?

Vorteile einer Mitgliedschaft im vdivbb

Mitglied werden: Unterlagen anfordern